Kategorien
aktuell

Thomas Borchert: Der Vampir am Klavier

UPDATE 07.12.2023:

NEW DATE: 07.10.2024 – 20:00 Uhr – Schlosspark Theater Berlin / DE
Tickets sind ab sofort erhältlich!!

Der Termin in St.Gallen musste hingegen verschoben werden. Die Planungen für ein Ersatzdate sind im Gange, aber noch nicht abgeschlossen. Sobald es den gibt, erfahrt ihr das hier.

Thomas Borchert: Der Vampir am Klavier 1
© Franziska Pless


Thomas Borchert: Der Vampir am Klavier

Thomas Borchert: Der Vampir am Klavier

In seinem brandneuen Soloprogramm blickt Deutschlands vielseitigster Musicalstar auf seine nunmehr über 30 Jahre währende Karriere auf den Musicalbühnen Europas zurück. Angefangen bei seiner ersten Rolle, dem Rum Tum Tugger in „Cats“, lässt der Ausnahmekünstler, sich selbst am Klavier begleitend, alle Stationen seines beispiellosen Werdegangs im Musiktheater Revue passieren.

Neben seiner Paraderolle, Graf von Krolock aus „Tanz der Vampire“, stehen Songs aus „Dracula“, „Die Rocky Horror Show“, „Jesus Christ Superstar“, „Elisabeth“, „Evita“, „Die Buddy Holly Story“, „Les Misérables“, „Mozart!“, „Jekyll & Hyde“, „Das Phantom der Oper“, „Gigi“, „Der Graf von Monte Christo“, „Rebecca“, „Kiss Me, Kate!“, „Don Camillo & Peppone“ und viele mehr auf diesem umfangreichen Jubiläumsprogramm!

Durch den Abend führt Sie Herr Graf von Krolock, Vollblut-Entertainer seit über 400 Jahren.

____________
07.12.2023 – Tour-Update:

termine 07.10.2024 – 20:00 Uhr – Schlosspark Theater BERLIN / DE – TICKETS

✔ 19.04.2023 – 19:45 Uhr – Stadeum (Hansesaal) – STADE / DE

✔ 20.04.2023 – 20.00 Uhr – Kulturforum / Konzertscheune – LÜNEBURG / DE

✔ 21.04.2023 – 20.00 Uhr – Theater Grüne Zitadelle – MAGDEBURG / DE

??.??.???? – ??.?? Uhr – Theater ST.GALLEN / CH
Termin wird verschoben, die Planung läuft. Weitere Infos folgen rechtzeitig.


✔ 10.01.2022 – 20.00 Uhr – Schlosspark Theater BERLIN / DE

✔ 04.02.2022 – 19.00 Uhr – Wiener Metropol WIEN / AT
*Ersatztermin für 22.04.2021 bzw. 30.11.2021*

✔ 20.02.2022 – 19.00 Uhr – TiF / Theater im Fischereihafen BREMERHAVEN / DE

✔ 07.03.2022 – 20.00 Uhr – Schlosspark Theater BERLIN / DE

✔ 12.03.2022 – 19.00 Uhr – Kleines Theater HAAR b. MÜNCHEN / DE

✔ 26.03.2022 – 19.30 Uhr – KulturwerCK im Ev. Gemeindehaus / EISENBERG (Rheinpfalz) / DE – TICKETS

✔ 31.05.2022 – 20.00 Uhr – Festhalle BRÜHL / DE
*Ersatztermin für 21.01.2021 bzw. 09.12.2021*

✔ 02.09.2022 – 20.00 Uhr – Savoy Theater DÜSSELDORF / DE
*Ersatztermin für 11.03.2021 bzw. 03.03.2022*

✔ 17.09.2022 – 20.00 Uhr – Gustav-Heinemann-Bürgerhaus BREMEN / DE
*verschoben vom 11.12.2021*

✔ 12.12.2022 – 19.30 Uhr – Schmidt Theater HAMBURG / DE

✔ 18.12.2022 – 19.00 Uhr – Kleines Theater HAAR b. MÜNCHEN


✔ 17. & 18.08.2021 – jeweils 20.00 Uhr – Festspielhaus Neuschwanstein FÜSSEN / DE

✔ 03.09.2021 – 20.00 Uhr – Zitadelle OpenAir MAINZ / DE
*Ersatztermin für 21.03.2021, Frankfurter Hof Mainz*

✔ 13.09.2021 – 20.00 Uhr – Schlosspark Theater BERLIN / DE
*Ersatztermin für 01.03.2021*

✔ 25.09.2021 – 20.00 Uhr – Deutsches Theater (Silbersaal) MÜNCHEN / DE
*Ersatztermin für 23.03. bzw. 04.09.2021* *Ausverkauft*

26.09.2021 – 20.00 Uhr – Deutsches Theater (Silbersaal) MÜNCHEN / DE
*Ersatztermin für 24.04. bzw. 05.09.2021* *Zusatzkonzert* *Ausverkauft*

✔ 06.11.2021 – 15.00 Uhr – Scharoun Theater WOLFSBURG / DE
*Ersatztermin für 13.04.2021*

✔ 13.11.2021 – 19.30 Uhr – Lessing Theater WOLFENBÜTTEL / DE
*Ersatztermin für 14.05.2021*

✔ 06.12.2021 – 19.30 Uhr – Schmidt Theater HAMBURG / DE
*Ersatztermin für 07.12.2020*

✔ 07.12.2021 – 19.30 Uhr – Schmidt Theater HAMBURG / DE
*Ersatztermin für 29.03.202


Weitere Termine folgen… stay tuned… to be continues…

7 Antworten auf „Thomas Borchert: Der Vampir am Klavier“

Ich war am 21.04. in Magdeburg bei Thomas Borchert und seinem Programm “ Der Vampir am Klavier“. Zuerst einmal muss ich sagen, daß ich ein großer Fan von ihm und seiner Leistung bin und versuche zu all seinen Rollen einmal zu fahren. Ich bin sowohl begeistert von seiner stimmlichen Brilliance als auch seinen darstellerischen Fähigkeiten. Erst Live bemerkt man sein Talent am Klavier, das bemerkenswert ist.
Was mir jedoch bei seinen Liveprpgrammen auffällt und was mich etwas stört, ist, dass er, glaube ich, Musicals nicht wirklich mag. Die beißende Ironie zum Grafen bleibt nur schwer verborgen. Seine wahre Liebe gehört, denke, zum einen seinen eigenen Songs undzu anderen Improvisationen am Klavier und dem Jazz, wie zB beim Phantom der Oper am Freitag. Das macht mich traurig und verwirrt etwas, da die meisten die kommen halt denke ich schon Musicalfans sind und den Musicalstar sehen wollen. Ich hoffe ihr seid mir nicht böse über diesen Kommentar, er soll in keiner Weise seiner Leistung schmälern und seine Stimme liebe ich sowieso.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert