Kategorien
Archiv

Der Ring – Das Nibelungen-Musical

DER RING – Das Nibelungen-Musical.

Das Erfolgsmusical von Frank Nimsgern und Daniel Call im Festspielhaus Neuschwanstein in Füssen.
Der Ring - Das Nibelungen-Musical 1

DER RING – Das Nibelungen-Musical

Was lange währt… wird doch endlich noch gut.

Es brauchte einige Anläufe, aber nun geht es tatsächlich los, mit Thomas und dem RING im Festspielhaus Füssen.

Bereits Ende März diesen Jahres wird es drei neue DER RING-Termine geben… UND Thomas wird dabei die Rolle des Wotan übernehmen.

Vorstellungstermine:

  • 24.03.2022 – 19.30 Uhr
  • 25.03.2022 – 19.30 Uhr
  • 26.03.2022 – 19.30 Uhr (Diese Show wird Thomas nicht spielen.)
  • 27.03.2022 – 15.00 Uhr

Die Tickets sind rar, ihr müsst schnell sein…
…und hier nochmals ganz wichtig zu erwähnen:
THOMAS SPIELT NICHT AM 26.03.!!

Auf den Button klicken/touchen, dann landet ihr direkt auf der Ring-Seite des Festspielhauses. Dort gibt’s die Kartenlinks und noch mehr Infos, u.a. natürlich auch zu den aktuell geltenden Co-Bedingungen.

Selbstverständlich sind die Termine und Links auch auf Thomas dates-Seite aufgeführt.

Der Ring - Das Nibelungen-Musical
Der Ring – Das Nibelungen-Musical (Plakat)

Mythos trifft auf Musical! Das Festspielhaus Neuschwanstein präsentiert im März 2022 in Füssen erneut die mehrfach ausgezeichnete neue Inszenierung „Der Ring – Das Nibelungen-Musical“ von ARD-Fernsehpreisträger Frank Nimsgern. Tickets, Termine und weitere Informationen unter www.das-festspielhaus.de.

„Wagner rockt“, so brachte es das ZDF im Jahr 2016 auf den Punkt. Ein alter Mythos, neu und modern erzählt: Die alte Nibelungensage wurde von Frank Nimsgern – laut Süddeutscher Zeitung einer der „herausragenden deutschen Musical-Komponisten“ – modern vertont. Und nichts bleibt, wie es ist, wenn Zwerge, Menschen und Götter den Kampf aufnehmen.

Eine große Saga um Aufstieg und Verfall der herrschenden Weltordnung! Der Kampf um den Ring und um die Macht, die sein Besitz verspricht – einer der größten überlieferten Mythen der Menschheit. Das Opern-Epos Richard Wagners und die Nibelungensage bilden den Hintergrund für dieses neue Musical über Siegfried, den Drachentöter, Göttervater Wotan, dessen Tochter Brunhild und den gierigen Zwerg Alberich. Eine Story voller Liebe und Leidenschaft, Gier und Begierde, All- und Ohnmacht.

Die Sage bietet für ein nahezu episches Musical eine perfekte Story – und das Festspielhaus Neuschwanstein gewährt dem Musical-Epos einen idealen Aufführungsort in Sichtweite zum Königsschloss Neuschwanstein. Dort verewigte der Wagner-Förderer König Ludwig II. im Sängersaal seine Liebe zum deutschen Heldenepos und schuf ein Denkmal für die mittelalterliche Ritterkultur und Sagenwelt. Wagners Opern ließen den bayerischen König in die Welt der Phantasie flüchten.

„Der Ring“ erhielt schon im Jahr 2016 zwei Musical Awards als Bestes Musical. ARD-Fernsehpreisträger Nimsgern und die Nibelungen ist eine Verbindung, die auf der Hand liegt. Er bewies mit Werken wie „SnoWhite“, „Elements“ oder „Qi“ (alle Friedrichstadtpalast Berlin) immer wieder ein Gespür für Phantastisches – und damit schon mehr als zwei Millionen Zuschauer verzauberte. Darüber hinaus schuf Frank Nimsgern den Soundtrack für zahlreiche Folgen von Deutschlands bekanntester Krimiserie „Tatort“ und für die Bühnenshows von Siegfried & Roy in Las Vegas.

Eine Reise zum ‚Ring‘ lohnt sich in jedem Fall – denn „für dieses Highlight in Starbesetzung ist kein Weg zu weit.“ (Musical Boulevard).

Absolut einzigartig wird die Szenerie durch die besondere Atmosphäre und Lage des Festspielhauses Neuschwanstein direkt am Ufer des Forggensees. Es zählt zu den größten Festspielhäusern Deutschlands und ist architektonisch dem berühmten Festspielhaus in Bayreuth und den Plänen von Gottfried Semper für ein Wagner-Theater in München nachempfunden. Das Haus verfügt über eine moderne und imposante Bühnentechnik sowie über eine ausgezeichnete Akustik. Der einzigartige Blick auf die majestätische Bergwelt mit dem Schloss Neuschwanstein, ein eindrucksvoller Barockgarten, die hauseigene Erlebnisgastronomie und viel Liebe zum Detail machen einen Besuch des Musicals bereits zum Erlebnis, bevor sich der erste Vorhang hebt.

Festspielhaus Füssen – Presseinformation

der offizielle RING – Trailer
der offizielle RING-Trailer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.