Thomas als „Martin Luther“ @ LUTHER – REBELL GOTTES

Thomas als „Martin Luther“ @ LUTHER – REBELL GOTTES

Vor einiger Zeit war es bereits in einer Fürther Tageszeitung zu lesen, heute nun darf es offiziell raus:

Thomas Borchert wird in dem neuen Musical LUTHER – REBELL GOTTES, aus der Feder von Nina Schneider (Buch & Songtexte) und Christian Auer (Musik), die Rolle des Martin Luther übernehmen.
Die Uraufführung findet am 13.Januar 2017 im Stadttheater Fürth statt. Es folgen zunächst sechs weitere Vorstellungen. Als Regisseur konnte Werner Bauer gewonnen werden.

luther1Zu diesem Stück wurde in München und Wien vor geraumer Zeit eine Demo-CD mit 5 Songs aufgenommen, auf der Thomas Borchert bereits zu hören ist. Diese ist CD ist ab dem 06.05.2016 erhältlich und im SoM-Shop (ext. Link) sowie direkt beim Verlag (ext. Link) bestellbar.

Story & Beschreibung:
Widerstreitende Lehren und Konfessionen, Glauben als Instrument politischer Macht, religiöser Fundamentalismus – das ist der Stoff eines Thrillers, der allerdings nicht heute, sondern vor 500 Jahren spielt: die Geschichte des Reformators Martin Luther. Historische Fakten bilden die Grundlage des neuen Rock-Musicals „Luther – Rebell Gottes“ von Christian Auer und Nina Schneider.
Die Rahmenhandlung nach einer Idee von Wolfgang Adenberg ist erfunden, hätte sich aber durchaus so zutragen können: Luther wird von seinen Gegnern gefangen genommen. Von Kaiser und Papst geächtet, kann er von jedermann ungestraft getötet werden. Ein letztes Mal soll er sich für seine Lehren rechtfertigen. Ihm gegenüber steht sein ärgster Widersacher, der Theologe Johannes Eck, der schon für den Bannspruch des Papstes verantwortlich war. Es entsteht ein fesselnder Zweikampf zwischen dem Vertreter der alten Lehre und dem „Rebellen“ Luther. Sein Leben und seine Lehren werden dabei in Form von Rückblenden und Einschüben Luthers vorgestellt, von großen Volksszenen bis zur Auseinandersetzung Mann gegen Mann – mit spannenden Bezügen zur heutigen Zeit.

Christian Auer hat für das packende Geschehen eine kraftvolle Musik komponiert. Um den Kampf der Antipoden hörbar zu machen, verbindet er Stilmittel von Rock bis zur klassischen Kirchenmusik und schafft so eine weitere Verbindung zwischen Geschichte und Gegenwart.

Tickets:
Karten sind online sowie telefonisch beim Stadttheater Fürth (ext. Link) erhältlich.

VIEL SPAß BEIM BUCHEN UND REISEN PLANEN! 🙂

________________________
01.05.2017 – Termin-Update:

Das Stück wird im Luther-Jahr 2017 „auf Tour“ durch Deutschland gehen. D.h. an einigen Theatern in verschiedenen Städten wird Luther – Rebell Gottes einmalig aufgeführt werden, und zwar mit der Cast aus Fürth.

Die ersten Termine sind nun bekannt. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen (ext. Links):
✔ Sa., 11.03.2017 – Wolfgang-Eychmüller-Haus Vöhringen
✔ So., 12.03.2017 – Theater der Stadt Schweinfurt
✔ Do., 06.04.2017 – Theater Gütersloh –> ausverkauft
✔ Fr., 07.04.2017 – Das Wormser Theater –> ausverkauft
✔ Sa., 08.04.2017 – Graf Zeppelin Haus Friedrichshafen –> ausverkauft
✔ Mo., 10.07.2017 – Münchner Künstlerhaus/Festsaal -KONZERTANT
✔ Di., 11.07.2017 – Münchner Künstlerhaus/Festsaal -KONZERTANT

(…to be continued)

_______________________
08.09.2016 – News-Update:

Der Radiosender “Bayern plus” ist Medienpartner des Musicalprojekts und begleitet das Ganze von den ersten Skizzen bis zur Uraufführung. Im Showbühne-Dossier (ext. Link) erfahrt Ihr Neues zu den Autoren, den Darstellern, zum Inhalt der Show und natürlich zu Luther selbst (wird ständig aktualisiert).

______________________
07.04.2017 – Cast-Update:

Weiter geht’s mit LUTHER – REBELL GOTTES im Herbst 2017. Es wird im Stadttheater Fürth eine Wiederaufnahme geben, sowie weitere, einzelne Tourtermine. Thomas Borchert wird weiterhin die Rolle des Martin Luther spielen.

________________________
12.05.2017 – Termin-Update:

VIER weitere Vorstellungen von LUTHER – REBELL GOTTES wird es noch in diesem Jahr geben. Für ALLE sind die TICKETS beim STADTTHEATER FÜRTH jetzt vorbestellbar:

Donnerstag – 16.11.2017, 19.30 Uhr – Wiederaufnahme
Freitag – 17.11.2017, 19.30 Uhr
Samstag – 18.11.2017, 19.30 Uhr
Sonntag – 19.11.2017, 18.00 Uhr

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe den ersten Kommentar!

Benachrichtigung über
wpDiscuz